Direkt zum Hauptbereich

Rezension zu Bluthexe von Kim Harrison

Hallo ihr Lieben :)

Heute gibt es wieder eine Rezension für euch. Es soll um das Buch 'Bluthexe' von Kim Harrison gehen. Das ist der 12. Band der Rachel-Morgan-Reihe.


Verlag: Heyne
Paperback
704 Seiten
ISBN: 978-3-453-31576-1
Homepage des Verlages:
** hier klicken **

Klapptext:

Auch in ihrem zwölften Fall hat Rachel Morgan wieder einiges zu tun, denn in Cincinnati häufen sich merkwürdige Ereignisse: Unbekannte magische Kräfte sind in der Stadt zu spüren, Zaubersprüche gehen plötzlich schief, und das Misstrauen zwischen Inderlandern und Menschen wächst mit jedem Tag. Als sich die mächtigen Vampirmeister Cincinnatis in den Konflikt einmischen, droht endgültig Bürgerkrieg in den Straßen auszubrechen. Rachel bleibt nur eine Möglichkeit, das Schlimmste zu verhindern: Sie muss die uralte Magie der Elfen entfesseln.

(Quelle: Heyne)

Rezension:

ACHTUNG: Da es sich bereits um den 12. Band handelt, könnte es vielleicht kleine Spoiler enthalten. Ich versuche natürlich, meine Rezension so gut es geht ohne Spoiler zu schreiben. Bitte verzeiht, wenn es mir nicht ganz gelingen sollte.

Es geht weiter um Rachel und ihren Alltag - und wieder hat sie einiges zu tun. Seltsame Vorfälle häufen sich in Cincinnati und die Ursache sind seltsame magische Kräfte. Das Misstrauen zwischen Menschen und Interlander wächst - Rachel bleibt nur eine Möglichkeit: Sie muss die uralte Magie der Elfen entfesseln. Kann sie einen Bürgerkrieg verhindern?

Ich habe mich sehr gefreut, wieder in die Welt von Rachel einzutauchen und zu erfahren, mit welchen Problemen sie sich wieder herumschlagen muss. Sie ist einfach jemand, der sehr oft Probleme anzieht und ich denke, genau das macht die Bücher auch aus.
Mir hat gut gefallen, dass Trent eine grössere Rolle in dem Buch spielt und man ein wenig mehr über ihn erfährt. Auch die Beziehung zwischen Rachel und ihm hat mir gut gefallen - auch wenn sie mir dann doch fast ein wenig ins kitschige geglitten ist. Das fand ich ein wenig schade.

Die Handlung des Buches hat mir sehr gut gefallen - man hat einen tieferen Einblick in die Welt erhalten. Der Schreibstil hat das ganze Abgerundet und hat mir gut gefallen.

Charaktere

Viel zu den einzelnen Charakteren möchte ich nicht sagen, um euch nicht aus Versehen Dinge zu verraten. Auf jeden Fall hat mir die Entwicklung der einzelnen Charaktere gut gefallen.

Cover

Das Cover mag ich sehr - mir gefällt, dass der Verlag die ganze Reihe im gleichen Stil gestaltet.

Fazit

Eine gelungene Fortsetzung, die mir gut gefallen hat. Ich freue mich jetzt schon auf den letzten Band der Reihe. Von mir erhält das Buch 4 Sterne.

Kommentare